{Basteln} Cooles Schlüsselbrett selbst gemacht

Beitragsbild Schlüsselbrett

Kennst du das auch?
Man kann mal wieder seinen selten genutzten Keller- oder Fahrradschlüssel nicht finden? Die Schlüssel, die man täglich benutzt, hat man meistens in Reichweite. Sei es nun in der Hosentasche oder in einer Schale im Hausflur, schnell findet sich der gesuchte Schlüsselbund.

Aber dann gibt es noch die Schlüssel, die man recht selten benutzt. Man weiß immer ganz genau, sie liegen da, wo man sie ganz leicht wiederfindet…. nur wo ist das?

Eine einfache Lösung für dieses Problem: ein Schlüsselbrett muss her.

Materialien für das Schlüsselbrett

Für das von mir angefertigte Schlüsselbrett, es soll für unsere Fahrradschlüssel verwendet werden, habe ich mir folgende Materialien besorgt:

  • Ein Kellerbar Deko-Schild, das ganz gut zu unserem Flur passt
  • Zwei Klemmbaustein-Schlüsselanhänger (zum Beispiel von LEGO)
  • Eine Klemmbaustein-Platte 12×6 (zum Beispiel von LEGO)
  • Ein Pattex Repair Gel (ein superstarker Spezial-Kleber für so ziemlich alle Materialien)
Schlüsselbrett Bild 1
Die Materialien zum Bau des Schlüsselbretts im Überblick

Bauanleitung

Das neue Schlüsselbrett lässt sich ganz einfach zusammenbauen.

1. Die Legoplatte auf der Rückseite mit dem Kleber bestreichen
Hier kannst du auch jede Menge andere Möglichkeiten zur Befestigung der Platte verwenden. Doppelseitiges Klebeband, SPAX-Schrauben oder was dir auch immer so einfällt.

Schlüsselbrett Bild 2
Platte mit Klebstoff bestreichen

2. Die Lego-Platte auf dem Untergrund platzieren, ausrichten und den Kleber gut trocknen lassen
Bei meinem Pattex Repair Gel, ein Superkleber, wird die Endfestigkeit erst nach 24 Stunden erreicht. So lange sollte das Schlüsselbrett auch ruhen, schließlich soll der Kleber auch das Gewicht der Legoplatte und des Schlüssels halten.

Schlüsselbrett Bild 3
Klebstoff gut trocknen lassen

Wenn der Spezial-Kleber gut ausgehärtet ist, dann ist das neue Schlüsselbrett auch schon fertig.
Nun noch einen Haken besorgen und am Brett befestigen, schon gehen keine Schlüssel mehr verloren.

Übrigens kannst du auch nur die Klemmbaustein-Grundplatte an die Wand hängen, aber mit einem Grundbrett sieht es einfach hübscher aus.

Vielen lieben Dank fürs Lesen und ich hoffe, euch hat dieser Blog-Artikel gefallen. Wie immer heißt es auch hier: Kommentiert was das Zeug hält, ich bin immer für konstruktive Kritik oder Vorschläge offen. Möglichkeiten dazu habt ihr genug: Hier unter dem Artikel in den Kommentaren oder auf meinen oben rechts verlinkten Social-Media-Kanälen 😉

Haltet die Galionsfiguren sauber und bis zum nächsten Mal,
euer Michael, der Couchpirat … Arrr!

Viel Spaß beim Nachbauen!

Schlüsselbrett Bild 4
Schlüsselbrett Bild 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Couchpirat