Mit PLEX eine Hörspiel-Mediathek erstellen

Der PLEX Mediaserver ist wirklich ein sehr gelungenes Stück Software.
Dank der spezialisierten Sammlungen (Music, TV-Shows, Pictures oder Movies) ist es nicht weiter schwer, Audio- oder Videodateien auf dem Server komfortabel zu verwalten.
Leider trifft das aber auf Hörbücher und Hörspiele definitiv nicht zu.
Obwohl in den Vorschlagsforen von plex.tv schon seit langer Zeit nach einer Hörbuch-Sammlung (Audiobook library) geschrien wurde, haben sich die Entwickler bis heute nicht dazu erweichen lassen, so eine Sammlung in der Server-Software zu integrieren.

Hörspiel-Junkie und PLEX

Ich bin ein bekennender Hörspiel-Junkie und schlafe gerne mit Geschichten  auf den Ohren ein. Daher möchte ich natürlich auch über das heimische Netzwerk meine Hörspiele zu den diversen, in der Wohnung verteilten, Geräten übertragen.
Wenn der Besuch bei den Schwiegereltern oder andere inländische Kurzurlaube anstehen, dann streame ich meine Unterhaltungsmedien auch gerne mal über das Internet. Dafür ist PLEX natürlich auch besonders geeignet.

Aber wie bereits erwähnt, PLEX hat leider keine Audiobook-Unterstützung und man muss daher einen Weg finden, sich am besten mit den vorhandenen Mediatheken zu arrangieren.

Grundstruktur auf dem Netzlaufwerk

Ein ganz wichtiger Punkt für die Bereitstellung der Hörspiele im Netzwerk ist die Ordnerstruktur auf der Festplatte. Ich habe diese Ordnerstruktur auf unserem heimischen Server wie folgt angelegt:

ROOT
>> Hörspiele
   >> Name der Hörspielreihe
      >> 000 - Sonderfolge
         >> Dateiname.ext
         >> Dateiname.ext
         >> ...
      >> 001 - Titel der Folge
         >> Dateiname.ext
         >> Dateiname.ext
         >> ...
      >> ...

Um das etwas zu veranschaulichen, hier noch ein Beispiel anhand meiner Lieblingshörspielserie „Die drei Fragezeichen“. Auf dieses Beispiel werde ich mich im weiteren Beitrag beziehen.

ROOT
>> Hörspiele
   >> Die drei Fragezeichen
      >> 000 - Phonophobia
         >> Track01.mp3
         >> Track02.mp3
         >> ...
      >> 001 - und der Superpapagei
         >> Track01.mp3
         >> Track02.mp3
         >> ...
      >> ...

Wichtig ist hierbei, jede Folge bekommt einen eigenen Ordner angelegt. Völlig unabhängig davon, ob das Hörspiel nun aus einer oder aus 20 Dateien besteht.
Das ist wichtig für den nächsten Tipp:

Besorge dir die Cover der Hörspiele und lege sie als cover.jpg oder folder.jpg in den jeweiligen Ordner. PLEX liest zwar die in den MP3-Tags hinterlegten Bilder aus und stellt sie als CD-Cover dar, aber leider nicht immer zu 100% korrekt.
Findet PLEX allerdings eine Bilddatei im Hörspielordner, wird diese im Regelfall übernommen und man spart sich eine Menge Nacharbeit.

Als Bilderquelle eignet sich hier Amazon, die Bildersuche von Google oder das einscannen/abfotografieren des Covers der eigenen CD.

Bitte ändere an dieser Stelle noch nicht vom Muster abweichende Dateinamen, das geht im nächsten Schritt fast von alleine und spart einiges an Arbeit.

Bearbeiten der Dateien mit MP3Tag

Wenn noch nicht geschehen, dann kannst du das kostenlose Tool „MP3Tag“ hier herunterladen:
http://www.mp3tag.de/download.html

Dank dem komfortablen und kostenlosen Tool MP3Tag ist das richtige taggen der Dateien kein Problem. In der folgenden Übersicht siehst du die von mir verwendeten Tags.

ROOT
>> Hörspiele
   >> Die drei Fragezeichen
      >> 000 - Phonophobia
         >> Track01.mp3
         >> Track02.mp3
         >> ...
      >> 001 - und der Superpapagei
         >> Track01.mp3
         >> Track02.mp3
         >> ...
      >> ...

In den Tags Interpret und Album-Interpret wird der gleiche Interpret eingetragen. Das sorgt dafür, dass sich die gesamte Hörspielserie in einem einzigen Sammel-Ordner befindet.

Das Tag-Feld Datum lasse ich absichtlich unbefüllt, denn PLEX hat in der Vergangenheit schon einiges in der Mediathek mit dem Datum durcheinander und mir eine Menge Nacharbeit gebracht. Für mich persönlich bietet das Datum auch keinen sonderlichen Mehrwert, daher entferne ich es aus den Hörspiel-Dateien.

Bei Musik-Alben verfahre ich übrigens an dieser Stelle anders, da kann das Erscheinungsjahr doch mitunter auch interessant sein.

Zur Tracknummer auch noch eine kurze Anmerkung.
Mit Hilfe des Tracknummer-Assistenten werden alle Tracks neu durchnummeriert. In den Optionen Führende Nullen… aktiviert lassen, die beiden anderen Optionen hingegen abwählen. Das ist wichtig für den nächsten Schritt.

Track-Titel und Dateinamen

Mit den beiden MP3Tag-Funktionen Tag-Dateiname und Tag-Tag und dem Cover der CD endet dann dieser Bearbeitungsschritt auch schon fast.

Funktion Tag-Tag      
Feld:          TITLE
Formatstring:  Track %track%

Funktion Tag-Dateiname
Formatstring:  Track %track%

Mit der Cover Art-Funktion kann man dann noch das passende Cover zu den Dateien hinzugefügt werden.

Damit wären dann auch die letzten Bearbeitungsschritte abgeschlossen.

PLEX-Sammlung aktualisieren

Nachdem sich die Hörspiel-Sammlung selbstständig oder manuell aktualisiert hat, hat man die Arbeit abgeschlossen und das Ergebnis sollte in etwa so aussehen:

Technik Hoerspiel

Ich hoffe, ich konnte dir hier ein paar Anregungen geben, damit du deine Hörspiele einigermaßen gut unter Dach und Fach bekommst.
Selbstverständlich würde ich mich hier über deine Tipps und Tricks zur Verwaltung deiner Hörspiele oder Hörbücher freuen. Bitte hau in die Tasten und schreib einen Kommentar, wie es auf deinem Plex Media Server so aussieht.

Viele Grüße,
Michael, der Couchpirat

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz