Markiert: Bloggerportal

beitragsbild-mit-einem-bein-im-grab-couchpirat.de 2

{Rezension} J.A. Konrath – Mit einem Bein im Grab

Den Thriller-Kennern dürfte der Name J.A. Konrath wahrscheinlich ein Begriff sein. Bekanntheit errang er durch Bücher wie „Der Lebkuchenmann*“ und „Mr. K*“ (Jack Daniels Reihe), aber auch mit Horrorgeschichten unter dem Pseudonym Jack Kilborn, z.B. „Das Hotel*„, konnte er seinen Bekanntheitsgrad steigern. Dank seines oftmals tiefschwarzen Humors sind

Beitragsbild The Fourth Monkey - Geboren um zu töten 0

{Rezension} J.D. Barker – The Fourth Monkey: Geboren, um zu töten (Buch und Hörbuch)

Thriller-Zeit! Von allen Büchergenres sind mir Thriller eindeutig am liebsten. Diese Anspannung bei gut geschriebenen Vertretern dieser Art, wenn der mysteriöse „Schwarze Mann“ mordend durch die Gegend schleicht und den Ermittlern immer wieder ein Schnippchen schlägt. Das ist toll und davon kann ich einfach nicht genug bekommen. Immer

Beitragsbild Das Buch der Schurken 0

{Rezension} Martin Thomas Pesl – Das Buch der Schurken

Wie Stammleser ja bereits wissen dürften, einer meiner liebsten Anlaufpunkte um nach neuen Büchern zu stöbern ist das Bloggerportal der Random Verlags Gruppe. Regelmäßig logge ich mich in diesem Portal ein und warte gespannt auf Buch- und Hörbuchvorschläge. Oftmals tauchen dort Bücher auf, die man vielleicht in der

Beitragsbild Minus Drei und die wilde Lucy 0

{Rezension} Ute Krause – Minus Drei und die wilde Lucy (3): Das große Dunkel (Hörbuch)

Ich bin ja ein ausgesprochener Liebhaber von Hörbüchern und Hörspielen. Hörbücher sind natürlich ziemlich praktisch. Ob auf Dienstreise oder dem Arbeitsweg mit dem Auto, Hörbücher sind meistens dabei. Mitunter auch ein Grund, warum ich ein so großer Fan von Audible.de* bin.

Beitragsbild John Niven Alte Freunde 2

{Rezension} John Niven – Alte Freunde

Als ich vor einiger Zeit auf meiner #piratentour im Münchener Hugendubel unterwegs war, stolperte ich über einen neuen Roman von John Niven*, der mit bereits aus der Geschichte „Kill Your Friends*“, einRoman aus den Untiefen der Musikindustrie, gewürzt mit tiefschwarzem Humor, sehr gut bekannt war.

Beitragsbild Lorenz Stassen Angstmörder 1

{Rezension} Lorenz Stassen – Angstmörder (Buch und Hörbuch)

Ich muss gleich zu Beginn etwas beichten, mir ist was saublödes passiert. Ich habe im Bloggerportal, der Anlaufpunkt für alle Blogger bei der Verlagsgruppe Random House, aus Versehen die Buch- und Hörbuchversion von Lorenz Stassens Buch „Angstmörder*“ angefordert. In mir keimte damals der Gedanke, eines von beiden wird schon

Beitragsbild zu "Der Weihnachtosaurus" 1

{Rezension} Tom Fletcher – Der Weihnachtosaurus

In dieser Rezension schreibe ich heute über ein wahres Weihnachtsüberraschungsbuch. Überraschend in jeglicher Hinsicht, denn als ich im #Bloggerportal der Randomhouse Verlagsgruppe über das vorliegende Weihnachtsbuch stolperte, war ich fest davon überzeugt, dass es sich lediglich um ein Bilderbuch handelt und die Kinder schon ihren Spaß damit haben

Beitragsbild Alma Bayer Wildfutter 0

{Rezension} Alma Bayer – Wildfutter

Wildschweine fressen alles… Alma Bayer*, das Pseudonym einer Journalistin und Sachbuch-Autorin, lebt im tiefsten Oberbayern und veröffentlichte im August 2017 zusammen mit dem btb Verlag ihren Debüt-Roman „Wildfutter*„. Nun ist es natürlich richtig schwer, im hart umkämpften Segment der Regional-Krimis Fuß zu fassen. Schließlich wurden hier schon so einige

Beitragsbild Die Kinder klein 0

{Rezension} Wulf Dorn – Die Kinder

Anfang September hat der Erfolgsautor Wulf Dorn* seinen neuen Roman „Die Kinder*“ veröffentlicht. Der Name Wulf Dorn war mir zwar ein Begriff, gelesen hatte ich bis dato aber noch nichts von ihm. Als ich vor einiger Zeit mal wieder im Bloggerportal der Randomhouse Verlagsgruppe stöberte, stolperte ich über